Grundsätzlich:

 

Es gibt für Gott kein zu Klein und auch kein zu Groß

Es gibt für Gott keine Peinlichkeit

Es gibt für Gott keine dumme Fragen

Es gibt für Gott keine unnötigen Themen

 

 

               Und für mich auch nicht!

 

 

Themen, die oft vermieden werden, mit anderen Menschen zu beten

 

Probleme in Familie/Ehe

 

Wechseljahre/Midlife-Crise

 

Trauer - durch Trennung/Tod/Wünsche

 

emotionaler Mißbrauch

 

geistlicher Mißbrauch

 

Gefühle, die nicht sein sollen/dürfen/abgelehnt werden

 

Verletzungen, die man eigentlich nicht haben sollte/darf

 

Das Gefühl der "Schweigepflicht" aufgrund der Situation

 

Geheimnisse - außer Straftaten

 

Gesunde Unterordnung

 

Verleumdung

 

Richten/Urteil

 

Respektvolles Miteinander

 

Das hier ist nur eine kleine Auswahl - egal, was Sie bewegt, dürfen wir zu unserem Gott kommen.